ZEIT FÜR NEUE ZIELE ZEIT FÜR
NEUE ZIELE

MIT UNSEREN PRODUKTEN EFFIZIENT IHRE ZIELE ERREICHEN

AUF EINEN BLICK
DER NEWTRON BESCHAFFUNGS-WORKFLOW

ePROCUREMENT

ePROCUREMENT

PROZESSKOSTEN EFFEKTIV SENKEN

Mit der NEWTRON Handelsplattform können Sie durch elektronische Beschaffungsprozesse ganzheitlich Ihre Bestellprozesse im Unternehmen optimieren und verschlanken. Senken Sie Kosten und Ablaufzeiten Ihrer Workflows durch einfache und effiziente Abstimmung zwischen Lieferanten, Einkäufern und Anwendern.

Mit eProcurement realisieren Sie einfach und effektiv den klassischen Katalogeinkauf mit allen relevanten vor- und nachgelagerten Prozessen. Die Multi-Lieferanten-Kataloglösung mit komfortablen Suchfunktionen, intuitiv einfacher Bedienung und kompletter Integration in jedes ERP-System führt zur Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse. Jeder Bedarf an beispielsweise indirekten oder direkten Materialien, Freitextanfragen, Dienstleistungen oder an konfigurierbaren Produkten kann über NEWTRON eProcurement zentral gesteuert und verfolgt werden. Szenarien zu Freigaben und Genehmigungen werden durch flexible Workflows abgedeckt. Sämtliche Schritte werden dokumentiert und archiviert, um u. a. die Einhaltung von Compliance- und SOX-Richtlinien zu gewährleisten. Komplettieren Sie Ihre Prozesse, indem Sie zu jeder Zeit schnittstellen- und medienbruchfrei (Freitext)-Anfragen aus den operativen in den strategischen Einkauf überführen und die Module aus der SRM-Suite nutzen.

IHRE VORTEILE

  • Senkung der Prozesskosten
  • Effizientere Zusammenarbeit mit Lieferanten
  • Freisetzen von Ressourcen
  • Kostenkontrolle
  • Qualitätssteigerung
  • Transparenz
  • Beschleunigte Vorgänge und Abläufe
  • Verbesserte Liquiditätsplanung

KONTAKT AUFNEHMEN

ePROCUREMENT

LAGERVERWALTUNG

OPTIMIERUNG DER STRATEGISCHEN UND OPERATIVEN EINKAUFSPROZESSE IN DER MATERIAL- UND LAGERVERWALTUNG

Vendor Managed Inventory (VMI) Das NEWTRON VMI-Modul ist die optimale Lösung für Vendor Managed Inventory und führt zu einer Win-Win-Situation für alle Stakeholder. Sie können einfach und nachhaltig Ihre Lagerverwaltung durch permanente Bestandsaktualisierung optimieren und somit Zeit und Kosten einsparen. Mit NEWTRON VMI optimieren und verschlanken Sie durch Automatisierung ganz einfach Ihre Lagerprozesse. Stammlieferanten erhalten Einsicht in Bestand und Bedarfsplanung für Materialien, die sie verantworten. Über abgestimmte Bestandsgrenzen erfolgen die Steuerung und Kontrolle von Bestellprozessen seitens des Lieferanten. Zusätzliche Erinnerungs- und Eskalationsprozesse sowie optionale Genehmigungsprozesse erhöhen die Sicherheit bei Nutzung von VMI.

 

Customer Managed Inventory (CMI) Mit NEWTRON CMI ist es unseren Kunden nun möglich, die Bestandsführung auch für eigene Lager zu verwalten. Das CMI-Modul stellt (analog zum VMI-Verfahren) automatisierte Bestellvorschläge zur Bestandsauffüllung zur Verfügung, die Basis bilden dabei die entsprechenden Dispodaten (Mindestbestand, Maximalbestand usw.). Die Bestellvorschläge werden auf Basis der hinterlegten Bestandsparameter (z. B. einmal pro Nacht) über eine Lagerortmatrix mit entsprechenden Lager-/Artikelknoten erstellt. Der Einkauf kann diese dann nach Prüfung freigeben und die Lagerauffüllung veranlassen.

 

Lagerabruf

Lagerabrufe werden im Katalog-/eProcure-System über einen Splitt-Mechanismus eingeleitet, sodass zu bestellende Artikel/Materialien dem jeweils passenden Lager zugeordnet werden. Damit können auch interne Lagerartikel bestell- bzw. abrufbar gemacht werden.

IHRE VORTEILE

  • Bestandsführung und Buchung in der im ERP-System hinterlegten Bestandsmengeneinheit

  • Parallele Prüf- und Bestellprozesse

  • Verbesserung der Reaktionszeit bei Bedarfsschwankungen

  • Hohe Prozesstransparenz und bessere Planungssicherheit

KONTAKT AUFNEHMEN

ePROCUREMENT

KATALOG

MULTI-LIEFERANTEN-KATALOGLÖSUNG MIT KOMFORTABLEN SUCHFUNKTIONEN, INTUITIVER BEDIENUNG UND KOMPLETTER INTEGRATION IN JEDES ERP-SYSTEM

Ein entscheidender Erfolgsfaktor im globalisierten Wettbewerb ist die Erkennung und Ausschöpfung von Absatzpotentialen. Mit NEWTRON wird der klassische Einkauf einfach und effektiv realisiert. Die Multi-Lieferanten-Kataloglösung mit umfangreichen Funktionen führt zur Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse und vereinfacht die Abstimmung zwischen Einkäufern, Lieferanten und Anwendern. Durch die 360°-Integration begleitet der Katalog den gesamten Einkaufsprozess – von der Warensuche über die Bestellung bis hin zu Genehmigung und Nachverfolgung und garantiert so einheitliche Release-Stände und eine einheitliche Stammdatenbasis. Jeder Bedarf an indirekten oder direkten Materialien, Freitextanfragen, Dienstleistungen oder konfigurierten Produkten kann über den NEWTRON Katalog zentral gesteuert und verfolgt werden. Die zukunftsweisende Prozessengine macht es Anwendern jederzeit möglich, individuelle Geschäftsregeln und Programmlogiken für Kunden, Lieferanten und Partner einfach, schnell und selbständig zu konfigurieren, sodass Sie die optimale Lösung für Ihr Unternehmen definieren können.


Benutzeroberfläche  

IHRE VORTEILE

  • Multi-Lieferanten-Katalog – Einzelkataloge der Lieferanten werden zusammengefasst

  • Selbständige Konfiguration von individuellen Geschäftsregeln und Programmlogiken für Kunden, Lieferanten und Partner

  • Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Leistungserbringung

  • Effiziente Zusammenarbeit mit den Lieferanten

  • Beschleunigung von Vorgängen und Abläufen

  • Reduzierung des internen und externen Kommunikationsaufwands

  • Intuitive Benutzeroberfläche

  • Zuweisung von Favoriten für eine noch schnellere Bestellabwicklung

KONTAKT AUFNEHMEN

ePROCUREMENT

DIENSTLEISTUNGSEINKAUF

TRANSPARENZ UND LÜCKENLOSE NACHVOLLZIEHBARKEIT IHRER ANGEFORDERTEN LEISTUNGSERBRINGUNG

Ein stetig wachsendes Segment im Bereich des C-Teile-Managements ist die Beschaffung von Dienstleistungen. NEWTRON unterstützt Sie mit optimierten Workflows, und Sie sparen Zeit, Geld und Nerven.

Im Gegensatz zu materiellen Gütern sind Dienstleistungen unmittelbar und nicht greifbar, sie benötigen immer eine Interaktion und oft eine direkte Kundenbeteiligung. Daher müssen für die Beschaffung eigene Bewertungskriterien festgelegt und spezielle Abläufe entwickelt werden.

Anders als bei materiellen Gütern kann die Qualität nicht vor der Bestellung oder gleich bei der Warenlieferung geprüft und bewertet werden, sondern erst während und nach der Dienstleistungserbringung. Je klarer der Bedarf bei der Angebotseinholung definiert wird und je strukturierter die Dienstleister ihre Angebote formulieren, desto leichter ist die Wahl eines Anbieters. Die größte Herausforderung bleibt jedoch die Abrechnung und die damit einhergehende Rechnungsprüfung. Beim Dienstleistungseinkauf über NEWTRON erfasst der Lieferant direkt auf der Plattform die erbrachten Leistungen in einer Art Aufmaß oder Leistungsfeststellung und startet einen Freigabeprozess, da es hierbei häufig dazu kommt, dass Positionen in der Bestellung geändert, gelöscht oder hinzugefügt werden müssen. Erst nach Abnahme der Leistungen (Bestätigung des Aufmaßes) kann der Lieferant eine Rechnung stellen oder bekommt eine Gutschrift übermittelt.

IHRE VORTEILE

  • Transparenz und lückenlose Nachvollziehbarkeit der Leistungserbringung

  • Reduzierung des internen und externen Kommunikationsaufwands

  • Optimierte Rechnungsprüfung

  • Prozesse unterliegen den Compliance-Richtlinien

  • Alle relevanten Dokumente stehen ad hoc zur Verfügung

KONTAKT AUFNEHMEN

ePROCUREMENT

BILLING & INVOICING

KOMPLETTIEREN SIE IHRE GESCHÄFTSVORFÄLLE UNABHÄNGIG VON EINGANGS- UND AUSGANGSQUELLEN WIE EDI, E-MAIL ODER PAPIER MIT DER AUTOMATISIERTEN RECHNUNGSVERARBEITUNG

Billing Outbound Eine Minimierung der Versandkosten und der Wegfall von manuellen Nachbearbeitungen sind nur zwei Vorteile der elektronischen, automatischen Prozesse. Verschaffen Sie sich Rechtssicherheit und Transparenz mit NEWTRON Billing Outbound. Einfach und kostengünstig wickeln Sie diesen Vorgang über die NEWTRON Handelsplattform ab, die als Drehscheibe zum Austausch elektronischer Dokumente inklusive elektronischer Signaturen und Integration in die jeweiligen ERP- und Archivsysteme der Kunden und Lieferanten fungiert. Der Fokus liegt im Bereich der elektronischen Rechnungslegung (eBilling).

 

Invoicing Inbound

Mit NEWTRON Invoicing Inbound steht Ihnen ein komfortables Rechnungsportal zur Verfügung, das alle eingehenden Lieferantenrechnungen in einem einheitlichen Format im Rechnungseingangsbuch bereitstellt, unabhängig von der Eingangsquelle. Neben den elektronischen Rechnungen via EDI oder E-Mail als PDF im Anhang können ebenfalls gescannte Papierrechnungen dem Prozess zugeführt werden. Sie entscheiden, ob das Clearingverfahren über Workflows auf unserer Plattform mit beispielsweise Freigaben über eine Smartphone-App oder in Ihrem ERP-System durchgeführt wird. Invoicing Inbound kann als eigenständiges Modul oder integriert im WebEDI eingesetzt werden.

IHRE VORTEILE

  • Keine Papier-, Druck-, Portokosten, sofern elektronische Zustellung

  • Halbierung der Bearbeitungszeit von Rechnungen*

  • Kostensenkung je Rechnung bis zu 75 %*
  • Vermeidung von Verarbeitungsfehlern und Verkürzung der Prozesslaufzeiten
  • Integrierbar in jedes ERP-System und webbasiert (SaaS)
  • Rechtskonform, flexibel und skalierbar
  • Senkung der Prozesskosten von ca. 10 EURO auf ca. 2-4 EURO pro Rechnung*
  • Amortisation zwischen 6 und 12 Monaten möglich*
  • Tiefe Prozessintegration zum Lieferanten fördert optimierte Abläufe
  • Entlastung bei der Rechnungsprüfung durch hohe Qualität der Daten (Preise, Wareneingänge)
  • Druckstraßenanbindung zur Versendung von papierbezogenen Rechnungen möglich
*Verbesserungen, die zu erwarten sind (organisations- und branchenabhängige Abweichungen möglich)

KONTAKT AUFNEHMEN

eSOURCING

eSOURCING

OPTIMIEREN SIE IHRE PROZESSE IM STRATEGISCHEN BESCHAFFUNGSWESEN

eSourcing deckt alle Prozesse ab, die mit Anfragen von und an Lieferanten beginnen und mit der Vertragsunterzeichnung enden.

Dazu gehören das Einsammeln von Bedarfen, die Erstellung und Durchführung von Anfragen und Auktionen, die Auswertung und Vergleiche der Angebote, die Prüfung der Verfügbarkeit, die Vergabe sowie die Vertragsverwaltung, das Auslösen der Bestellung sowie die Überführung von Materialdaten ins Materialmanagement.

IHRE VORTEILE

  • Anfragen schnell, prozessischer und nachhaltig managen
  • Software passt sich, ausgehend von einem etablierten Standard, an Ihre Unternehmensabläufe an
  • Elektronisches Abbilden Ihrer materialgruppenspezifischen Angebotsvorlagen und -vergleiche
  • Standardisierung Ihrer Einkaufsprozesse
  • Online-Eingabe der Spezifikation Ihrer Ausschreibung
  • Umfassender Angebotsspiegel: online oder zum Download in Office-Programme
  • Versionsmanagement protokolliert den gesamten Prozess bis zur revisionssicheren Ablage

KONTAKT AUFNEHMEN

eSOURCING

BEDARFSMELDUNG

BEDARFE ALLER ART EINER FIRMA EFFIZIENT UND EINFACH SAMMELN, MEDIENBRUCHFREI AUSSCHREIBEN UND VERGEBEN

Das Modul „Bedarfsmeldung“ ermöglicht es, Bedarfe aus dem gesamten Unternehmen direkt in der Sourcing-Lösung zu erfassen. Dabei steht dem Bedarfsmelder zur Übermittlung seiner Anforderungen ein Set verschiedener Vorlagen zur Verfügung, sodass die Beschaffungsanforderungen in einer unternehmensweit einheitlichen Struktur beschrieben werden können.

Die Vorlagen setzen auf der bewährten RFX-Funktionalität auf und bieten dadurch den gleichen Komfort und Funktionsreichtum der Ausschreibungsformulare. Die Arbeit mit dem Modul kann sofort und ohne hohen Einarbeitungsaufwand begonnen werden. Nach der Erstellung können die Meldungen in einem Pool gesammelt werden. Durch Filter über individuell definierbare Kriterien wie Warengruppenzuordnungen bewahrt man den Überblick selbst dann, wenn viele Meldungen vorliegen. Es ist außerdem möglich, die gemeldeten Bedarfe entweder direkt nach Erstellung oder nach der Bündelung medienbruchfrei in das Ausschreibungsmodul zu überführen. Dabei können gleichartige Bedarfe in einer Ausschreibung gebündelt werden. Es stehen sämtliche Vorteile der elektronischen Ausschreibung wie die Wizard-gestützte Schritt-für-Schritt-Erstellung, der Zugriff auf eine Lieferantenbasis von ca. 80.000 Lieferanten, 1-Klick-Angebotsvergleiche und -auswertungen sowie die Online-Vergabe zur Verfügung. Die weiteren Prozessschritte (Erstellung Ausschreibung, Eintreffen von Gebote, Vergabe) werden im ursprünglichen Bedarf als Statusänderungen dargestellt. Somit ist der Bedarfsträger jederzeit in der Lage, einen Überblick über den aktuellen Bearbeitungsstand seiner Bedarfsmeldung zu behalten.

IHRE VORTEILE

  • Bedarfe aller Art strukturiert und transparent abbilden
  • Beschaffungsanforderungen in einer unternehmensweit einheitlichen Struktur einsammeln
  • Meldungen in einem zentralen Pool sammeln
  • Bedarfe medienbruchfrei in das Ausschreibungsmodul zu überführen
  • Bewährte Formulare  mit hohem Komfort und Funktionsreichtum

KONTAKT AUFNEHMEN

eSOURCING

ANFRAGE & AUSSCHREIBUNG

SCHNELLE PREISANFRAGEN ODER HOCHKOMPLEXE BESCHAFFUNGSSZENARIEN, DABEI ALLE ARBEITSPROZESSE STEHTS IM BLICK, ONLINE ABRUFBAR UND RECHTSSICHER DOKUMENTIERT

Das Modul „Anfrage & Ausschreibung“ ermöglicht eine schnelle Einholung von Lieferantenangeboten in einer identischen, durch den Einkäufer fest vorgegebenen Form. Die damit verbundene Standardisierung der Anfrageprozesse im strategischen Einkauf führt zum einen zu signifikanten Kostenreduktionen durch die Verschlankung bzw. Optimierung des Beschaffungsprozesses (Prozesskosten) und stellt zum anderen ein einheitliches und professionelles Auftreten am Markt sicher. Darüber hinaus wird mit elektronischen Anfragen eine breitere Lieferantenbasis erreicht und durch die Mehrzahl der eingetroffenen Angebote ein realer Einblick in die aktuelle Marktsituation geschaffen.

Das Ausschreibungsmodul zeichnet sich durch eine maximale Flexibilität der Struktur aus: von einfachsten Bedarfen bis zu hochkomplexen Dienstleistungen und TCO Modellen lassen sich alle Bedarfe individuell abbilden. Durch die Verwendung von vorab definierten Vorlagen wird trotzdem eine komfortable und schnelle Nutzung ermöglicht - es entsteht also kein Konflikt zwischen Anwendbarkeit und Komplexität. Mit dem einzigartigen Feature „Angebotssimulation“ ist es darüber hinaus möglich, eine Ausschreibung aus Sicht des Lieferanten zu betrachten und sogar ein komplettes Angebot (simuliert) abzugeben. Somit kann geprüft werden, ob alle Einstellungen korrekt vorgenommen wurden und das Ergebnis gemäß den eigenen Wünschen beim Lieferanten ankommt. Mittels Sourcing im NEWTRON Handelsverzeichnis mit über 60.000 Lieferanten weltweit in allen Branchen und der Lieferantenqualifizierung aus dem eigenen Lieferantenpool lassen sich schnell und einfach geeignete Lieferanten identifizieren. Die interne Lieferantenbasis kann dadurch ausgebaut und die Versorgungssicherheit erhöht werden. Alle Ausschreibungsverläufe, Eingaben und Reaktionen der Lieferanten auf der NEWTRON Handelsplattform werden dokumentiert und mindestens 10 Jahre gespeichert. Ebenfalls werden die einzelnen Bearbeitungsstatus der Lieferanten in einer Verhandlung übersichtlich angezeigt. Diese Transparenz führt zu einer außerordentlich hohen Revisionssicherheit und erlaubt dem Nutzer einen Echtzeit-Überblick über den aktuellen Stand aller Verhandlungen. Durch die Kommunikation „per Klick“ können Spezifikationen/ Änderungen und Bedarfe schnell und einfach an die potenziellen Bieter übermittelt werden. Rückfragen, Wünsche und Angebote der Bieter werden überdies kanalisiert, dokumentiert und standardisiert eingereicht. Durch die feste Vorgabe der Angebotsabgabemöglichkeiten der Lieferanten kann eine detaillierte und aussagekräftige Auswertung auf Knopfdruck erfolgen. Zusätzlich zu den Auswertungsmöglichkeiten hilft der Online-Angebotsvergleich genauso wie die Option, durch die Online-Archivierung ähnliche Anfragen ohne großen Aufwand ad hoc zu eröffnen oder Nachverhandlungen zu starten, dabei, wertvolle Zeit zu sparen.

IHRE VORTEILE

  • Intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht schnellen Einstieg ohne Fremdhilfe
  • Signifikanten Kostenreduktionen durch die Verschlankung bzw. Optimierung des Beschaffungsprozesses (Prozesskosten)
  • Maximale Flexibilität der Struktur aus: von einfachsten Bedarfen bis zu hochkomplexen Dienstleistungen
  • Feature „Angebotssimulation“: Ausschreibung aus der Sicht des Lieferanten sehen & Angebot abgeben
  • Außerordentlich hohe Revisionssicherheit
  • Aussagekräftige Auswertung auf Knopfdruck
  • Effektive und nachhaltige Kostensenkung
  • Überführung der Ausschreibung in NEWTRON Auktion möglich

KONTAKT AUFNEHMEN

eSOURCING

AUKTION

KURZE VERHANDLUNGSPROZESSE, MIT MINIMALEM ERSTELLUNGSAUFWAND SCHNELL EINSPARPOTENZIALE ERSCHLIESSEN UND DABEI TROTZDEM EIN GEWISSES MASS AN TRANSPARENZ BEWAHREN

Als Ergänzung bzw. Ersatz für eine konventionelle Vertragsverhandlung kann bspw. im Anschluss an eine Ausschreibung das Modul „Auktionen“ eingesetzt werden. Eine Einschränkung hinsichtlich geeigneter Produktgruppen oder regionaler Einsatzmöglichkeiten existiert nicht – Auktionen können über alle Branchen hinweg und für alle Materialien und Dienstleistungen eingesetzt werden, um in einem definierten Lieferantenkreis den besten Preis zu finden und unmittelbar wirksame Effekte für den Einkauf zu erzielen. Ebenfalls können Auktionen sowohl zum Benchmarking als auch im operativen Einkauf zur Beschaffung täglicher Bedarfe, zur Abfrage von Verfügbarkeiten und zum Einholen tagesaktueller Bezugspreise eingesetzt werden.

Die Schaffung eines standardisierten Verhandlungsprozesses bis hin zur Endvergabe via elektronischer Auktion führt zu einer vollständigen Automatisierung und löst somit den ehemals hohen Aufwand von Manpower und Zeit für die Einholung von final verhandelten Angeboten ab. Auf Grund der Preisverhandlung in Echtzeit wird eine enorme Zeitersparnis sowie eine hohe Effizienz erreicht, was zur Senkung der Prozesskosten um bis zu 80% und einem durchschnittlichen Einsparpotenzial von ca. 15% der Produktkosten durch die erzielten Savings führen kann. Die intensive Nutzung der NEWTRON Lösung führt nicht nur zu erheblichen Kostenreduktionen, sondern gibt auch einen umfassenden Überblick der gegenwärtigen Marktsituation. Insbesondere durch Auktionen lassen sich Spielräume der Lieferanten ausloten, wodurch wertvolle Potentiale für künftige Verhandlungen ermittelt werden. Dafür steht neben den Grundtypen Preis-, Rang- und Ampelauktion steht ein breites Spektrum an weiteren Typen zur Verfügung: Reverse-Auktionen, Forward-Auktionen, Ticker-Auktionen bis hin zu Sealed Bids, Cherry Picking- und Multi Variable-Bidding-Auktionen sowie Mischformen von Auktionstypen untereinander. Darüber hinaus kann die Einstellung von Gewichtungen für einzelne Lieferanten genutzt werden, um Qualitätsunterschiede auszugleichen oder die Vergleichbarkeit aller Lieferanten sicherzustellen. Unser Consulting-Team zeichnet sich durch einen mehr als 15-jährigen Erfahrungsschatz im Bereich Online-Beschaffung aus und begleitet unsere Kunden bei der Findung der geeigneten Strategie zur Erzeugung der größtmöglichen Bietdynamik sowie bei der Prozessdurchführung, bei der Lieferantenkommunikation und dem Aufsetzen einer Testauktion im Sinne einer bestmöglichen Lieferantenvorbereitung. Während der Auktion kann der Gebotsverlauf online und in Form einer grafischen Darstellung mitverfolgt werden. Nach Beendigung der Auktion kann per Knopfdruck einfach und schnell eine Auswertung im Excelformat erstellt werden. Zusätzlich dazu stehen ein Online-Gebotsvergleich sowie der Abruf von Auktionsstatistiken mit einem Klick bereit. Alle Auktionen werden revisionssicher und belastbar dokumentiert, archiviert und sind dadurch jederzeit für Wiederholungen oder zum Aufsetzen ähnlicher Szenarien aufrufbar.

IHRE VORTEILE

  • Standardisierter Verhandlungsprozesse
  • Vollständigen Automatisierung Ihres Auktionsprozesses
  • Senkung der Prozesskosten um bis zu 80% und einem durchschnittlichen Einsparpotenzial von ca. 15% der Produktkosten*
  • Auktionsstatistiken mit einem Klick
  • Belastbar dokumentierte (End-)Verhandlung
  • Intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht schnellen Einstieg ohne Fremdhilfe
  • Auktionsbibliothek: einfach passende Struktur auswählen
  • Entwicklung der idealen Auktionsstrategie durch NEWTRON Consulting
*Verbesserungen, die zu erwarten sind (organisations- und branchenabhängige Abweichungen möglich)

KONTAKT AUFNEHMEN

eSOURCING

VERTRAGSMANAGEMENT

ALLE VERTRÄGE ZENTRAL ARCHIVIEREN, REVISIONSSICHER VERWALTEN, 24/7 ABRUFBAR UND NIE WIEDER KÜNDIGUNGSFRISTEN VERPASSEN

Das Modul „Vertragsmanagement“ bietet die Möglichkeit, die gesamten Lieferantenverträge eines Unternehmens gesammelt und übersichtlich strukturiert online zu hinterlegen und zu verwalten. Dabei wird nicht nur der jeweils gültige Status der Verträge angezeigt, sondern auch revisionssicher die gesamte Änderungshistorie dokumentiert, sodass jederzeit ein schneller Überblick über sämtliche Kontrakte bzw. deren aktueller Stand gewährleistet ist.

Ein leistungsstarker Filter unterstützt Sie bei der komfortablen Suche nach bestehenden Verträgen. Mithilfe der Sichtenregelung ist es darüber hinaus möglich, den Zugriff verschiedener Abteilungen im Unternehmen auf die einzelnen Verträge gezielt zu steuern. Beliebig viele und komplexe Erinnerungs- und Eskalationsstufen geben zudem die Möglichkeit einer automatischen Überwachung der fälligen Termine und Fristen zur Kündigung, Verlängerung oder Neuverhandlung Ihrer Laufzeit- oder Kaufverträge.

Die Erstellung erfolgt denkbar einfach über Vorlagen, bei deren Konzeption Sie die volle Flexibilität genießen wie Sie es von newtron Produkten wie z.B. dem Ausschreibungsmodul RFX gewohnt sind. Sparen Sie außerdem wertvolle Zeit mit dem Multivertragsupload: er ermöglicht das schnelle Anlegen und Aktualisieren von gleichartigen Verträgen mit mehreren Lieferanten oder mehrerer Verträgen mit einem Lieferanten.

IHRE VORTEILE

  • Transparente Vertragsdatenbank – weltweit und 24/7 verfügbar
  • Gesamte Änderungshistorie revisionssicher dokumentiert
  • Komfortablen Suche & Sichtenregelung
  • Automatischen Überwachung der fälligen Termine und Fristen
  • Multivertragsupload: schnelles Anlegen und Aktualisieren von gleichartigen Verträgen
  • Zentraler Datenpool für dezentrale Unternehmensführung – schnelle Archivierung, Versionierung und ad-hoc-Zugriff
*Verbesserungen, die zu erwarten sind (organisations- und branchenabhängige Abweichungen möglich)    

KONTAKT AUFNEHMEN

SUPPLIER RELATIONSHIP MANAGEMENT (SRM)

SUPPLIER RELATIONSHIP MANAGEMENT (SRM)

LIEFERANTENBEZIEHUNGEN KONSEQUENT AUSBAUEN - NACHHALTIG UND STANDARDISIERT

Das NEWTRON SRM ist das Zentrum der NEWTRON-Handelsplattform. Ob strategischer Einkauf oder operative Prozesse in Ihrer Supply Chain - Qualität, Transparenz und Effizienz sind der Schlüssel für erfolgreiche Beschaffungsprozesse und stabile Lieferantenbeziehungen. Bilden Sie den gesamten Lieferantenlebenszyklus medienbruchfrei in einem System ab.

Im Rahmen der Lieferantenqualifizierung registrieren sich Lieferanten auf Ihrem Einkaufsportal und werden nach Prüfung in Ihren Lieferantenpool aufgenommen. Regelmäßige eigenständige Updates und automatische Datenvalidierung sichern Aktualität und Qualität der Lieferantenangaben. Freigegebene Lieferanten nehmen an Anfragen und Verhandlungen teil und sämtliche Ergebnisse können schnell und übersichtlich in der Lieferantenakte aufgerufen werden. Ob Verträge oder Nachweise, alle Dokumente sofort verfügbar in der aktuellsten Version. Ergebnisse aus Qualitätsmanagementprozessen und resultierende Maßnahmen verdeutlich Ihnen und Ihren Lieferanten Verbesserungspotentiale für Ihre Lieferkette. Die Lieferantenbewertung ermöglich Transparenz und Vergleichbarkeit in Ihrem Lieferantenpool. Treffen und Dokumentieren Sie Ihre Entscheidungen nach der Durchführung interner Maßnahmen.

IHRE VORTEILE

  • Transparenz und Stabilität in Ihren Lieferantenbeziehungen
  • Binden Sie Ihre Lieferanten aktiv ein durch strukturierte Kommunikationsprozesse
  • Ihr Lieferantenlebenszyklus ohne Medienbrüche
  • Sicherung der Lieferantenqualität durch kontinuierliche Entwicklung
  • Vertiefung der Lieferantenbeziehung durch standardisierte Kommunikation
  • Individuelle Konfiguration durch PlugIn-Module
  • Lieferdiversifikation durch Aufbau eines breiten Lieferantenpools
  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Standardprozesse mit branchenfokussierter Vertiefung

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

Sofortstart SRM

SCHNELLER EINSTIEG INS SRM - DIE WICHTIGSTEN SRM-MODULE IN EINEM PAKET

Mit QuickSRM können Sie sofort starten. NEWTRON stellt Ihnen ein Basisportal mit einem öffentlichen Link für die Initiativbewerbung durch potentielle Lieferanten zur Verfügung. Nach Registrierung und Freigabe in Ihren Lieferantenpool erfolgt die Datenaktualisierung dann künftig selbstständig über den LSA-Prozess. Lieferanten werden rechtzeitig über ablaufende Zertifikate informiert. Auf Wunsch erstelle wir Ihnen den Prozess auf Basis Ihres aktuellen Fragebogens. Nutzen Sie die Lieferantenakte für einen zentralen und immer aktuellen Zugriff auf Ihre Lieferanteninformationen. Über das Lieferantenmanagement können Sie eine Standardbewertung mit vier Hauptkriterien starten, deren Ergebnis zu einer automatischen ABC-Kategorisierung führt.

IHRE VORTEILE

  • Aufwandsreduzierung durch eigenverantwortliche Datenpflege beim Lieferanten

  • Lieferantenportal mit Bewerbungslink zur Ansprache potentieller Lieferanten

  • Schneller & zentraler Zugang zu aktuellen Lieferatendaten und Zertifikaten via Lieferantenakte

  • Vorkonfigurierte Schnellbewertung  inkl. Autokategorisierung

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

LIEFERANTENDATENBANK

AKTUELLE STATISIKEN & REPORTS - BEDARFSGERECHT UND FLEXIBEL

Mit der konfigurierbaren Lieferantendatenbank optimieren Sie Suche & Anzeige Ihrer gesammelten Lieferantendaten. Definieren Sie zusätzliche Such- und Filterkriterien. Legen Sie fest, welche Informationen eine begrenzte Gültigkeit haben und durch Sie oder den Lieferanten selbst regelmäßig aktualisiert werden müsse. Definieren Sie Benchmarkberichte und vergleichen Sie Ihre Lieferanten untereinander. Unsere Consultants unterstützen Sie gern bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen

IHRE VORTEILE

  • Strukturierung durch Standarddatentypen

  • Flexibler 3D-Ansatz ermöglicht beliebige Auswertungszenarien

  • Revisionssicherheit & Zugriffsberechtigungen

  •  Übersichtliche Charts und Vergleichsreports
  • Einbindung externer Datenquellen über Standardschnittstellen

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

LIEFERANTENAKTE

IHRE 360°LIEFERANTENSICHT - ZENTRAL UND UMFASSEND

Die Lieferantenakte bietet Ihnen einen aktuellen und transparenten Überblick über Daten und Aktivitäten Ihrer Lieferanten. Ob Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner über zuletzt bereitgestellte Nachweise bis hin zu den Ergebnissen Ihrer letzten Auktion - mit wenigen Klicks bekomme Sie die gewünschte Information angezeigt und können diese bequem in PDF-Berichte überführen. Durch Konfiguration erhält jeder Mitarbeiter eine aufgabenbasierte individualisierte Sicht auf den Datenpool.

IHRE VORTEILE

  • Kompakte Darstellung aller Lieferanteninformationen

  • Identischer Aufruf in allen Plattformmodulen

  •  Konfiguration entsprechend Aufgabenbereich der Mitarbeiter
  •  Export & Downloadmöglichkeit zur späteren Offline-Verfügbarkeit

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

Lieferantenqualifizierung

LIEFERANTENREGISTRIERUNG IM SELF-SERVICE - INITIAL UND KONTINUIERLICH AKTUALISIERT

Die Lieferantenqualifizierung mit Hilfe der Lieferantenselbstauskunft ermöglicht nach erfolgreicher Registrierung auf Ihrem Lieferantenportal einen schrittweisen, strukturierten Selbstpflegeprozess Ihrer Lieferanten und reduziert so Ihren Bearbeitungs- und Kommunikationsaufwand auf ein Minimum. Auch nach erfolgreicher Freigabe in Ihren Lieferantenpool stellen mehrstufige Erinnerungsmechanismen sowie transparente Eskalationsanzeigen Aktualität und Qualität der Lieferantendaten sicher. Ob Standardfragebogen auf Basis der Lieferanten-stammdaten oder weiterführende Befragungen durch Fachabteilungen, alle Daten laufen automatisch in die zentrale Lieferantenakte sorgen somit für Transparenz und zentrale Verfügbarkeit. Das LSA-Modul unterstützt jedoch nicht nur die initiative Lieferantenbewerbung sondern bietet auf Basis des flexiblen Workflowmanagementes manuelle oder automatisch gestartete Folgebefragungen u.a. für branchenspezifische Belange z.B. Dienstleisterfragebögen zur Bereitstellung beschränkt gültiger Nachweise (Meisterbrief, Eintrag Handelsregister, ...). Kunden mit Bedarf nach intensiver Compliancebefragung ihrer Lieferanten können gezielte Fragebögen mit Schwerpunkt Dodd Frank, REACH oder ROHS initiieren. Sind Sie an einer Vorstellung diesbezüglicher Anwendungsmöglichkeiten interessiert, dann sprechen Sie uns gern an und profitieren Sie von unserer Erfahrung aus zahlreichen Kundenprojekten.

IHRE VORTEILE

  • Eigenständige Pflege durch Lieferanten auf Basis strukturierter und standardisierter Online-Fragebögen selbständigen Aktualisierung

  • Optimierte Bearbeitungsprozesse durch fallspezifische Einblendung von Fragen (konditionelle Logik)

  • Möglichkeit zur Einbindung eigener Kundenklassifikation z.B. eCl@ss

  • Standardisierte oder individuell abgestimmte Prüf- und Freigabemechanismen

  • Mehrstufige Erinnerungsmechanismen für spezifische Nachweise/Zertifikate mit unterschiedlicher Laufzeit

  • Transparente Änderungsverfolgung

  • Regelbasierter Datenexport via Schnittstelle z.B. zur Kreditorenanlage im ERP

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

LIEFERANTENBEWERTUNG

LIEFERANTENPERFORMANCE ERMITTELN - ERGEBNISSE VERGLEICHEN UND KOMMUNIZIEREN

Die Lieferantenbewertung ermöglicht Mess- und Vergleichbarkeit von Lieferanten hinsichtlich einkaufsrelevanter Kriterien, wie Preis, Qualität, Service und Nachhaltigkeit. Abhängig von der Unternehmensstrategie kann eine solche Bewertung situativ auf Basis bestimmter Ereignisse (z.B. Vertragsverhandlungen) oder auch regelmäßig in einem definierten Rahmen erfolgen. Das Verfahren basiert auf der Nutzwertanalyse und führt weiche, schulnotenbasierte Einschätzungen wie z.B. Servicequalität mit harten, messbaren Kriterien wie z.B. Fehlerquote ppm entsprechend individueller Gewichtung der Kriterien zusammen. Die ermittelte Gesamtbewertung dient zur automatischen Kategorisierung (z.B. ABC-Lieferant) und kann bei regelmäßige Bewertungen als Trend nachverfolgt werden. Die Bewertung der Teilbereiche kann in Spiderdiagrammen im Vergleich zum Durchschnitt der Peergroup oder zum Benchmarkt visualisiert werden. Entscheidend für eine zielgerichtete Lieferantenentwicklung ist die optionale Veröffentlichung Bewertung auf dem Lieferantenportal sowie die situative automatisierte Einleitung von Lieferantenmaßnahmen.

IHRE VORTEILE

  • Kriterienbasiertes Schulnotensystem führt Soft- und Hardfacts via Nutzwertanalyse zu einer Gesamtbewertung zusammen

  • Aufgabenbasierte Bewertungsformulare mit xls-Unterstützung

  • Verschiedene Bewertungsszenarien von der schnellen Projektbewertung bis zur periodischen Mandantenbewertung möglich

  • Ob Gesamtbewertung über Leadbuyerbewertung bis hin zur Materialgruppenbewertung - die Prozesse können modular konfiguriert werden

  • Schnellerfassungsformular für mehrere Lieferanten

  • Standardberichte und Diagrammbibliothek zur einheitlichen Darstellung der Ergebnisse und Trends

  • Direkte Veröffentlichung und Information an die Lieferanten mit automatisch gestarteten Lieferantenmaßnahmen
 

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

Lieferantenentwicklung & Maßnahmenmanagement

Lieferantenentwicklung

PERFORMANCE IMMER IM BLICK - aktive Begleitung & Monitoring
Grundlage einer erfolgreichen Lieferantenentwicklung ist konsequentes Monitoring sämtlicher Lieferantenaktivitäten sowie aktive Kontrolle vorab definierter KPIs zur Wahrung der Lieferantenperformance. Nutzen Sie das Aktivitätencockpit in der Lieferantenakte oder verfolgen Sie die Lieferantenhistorie auf Basis automatisch erstellter Lieferantentickets, die revisionssicher jede Änderung an Ihrem Lieferanten dokumentieren z.B. Neukategorisierung, Transaktionseinladung, Neubewertung. Zur besseren Nachvollziehbarkeit und vollständigen Dokumentation können individuelle Tickets mit zusätzlichen Informationen und Dokumenten eingebunden werden.


Maßnahmenmanagement

STETIGE VERBESSERUNG - den Lieferantenerfolg planen & kontrollieren
Um die Entwicklung Ihrer Lieferanten besser steuern zu können, können Sie termin- oder eventbasierte Maßnahmen planen. Dies sind einfach teils auch mehrstufige Aufgabenlisten, die durch unterschiedliche Kollegen zu erledigen sind. Übersichtliche Kontroll- und Filtermechanismen unterstützen die fristgerechte Fertigstellung dieser lieferantenbezogenen Teilprojekte.

IHRE VORTEILE

Lieferantenentwicklung
  • Konsolidierte Übersicht über die Aktivitäten Ihrer Lieferanten

  • Planung & Kontrolle von mehrstufigen Aufgabenlisten im Rahmen von Maßnahmen

  • Revisionssichere Dokumentation Ihrer Lieferantenhistorie

  • Individuelle Ergänzung Ihrer Lieferantentickets

   
Maßnahmenmanagement
  • Flexibles Projekt- und Aufgabenmanagement

  •  Übersichtliche Kontrollmechanismen

  • Konfigurierbare Erinnerungs- und Eskalationsprozesse
 

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

RISIKOBEWERTUNG

RISIKEN MINIMIERT - LIEFERANTENKENNZAHLEN REGELMÄSSIG ABFRAGEN

Geschäftspartner sind gute Partner, solange man reibungslos zusammenarbeitet. Dabei achtet man überwiegend auf die Einkaufskonditionen oder auch die Produktvielfalt und Qualität. Wichtige Fakten und Kennzahlen über den Geschäftspartner rücken hierbei, vor allem aufgrund der Zeitintensivität, in den Hintergrund.

Heben Sie sich ab. Integrieren Sie stärker Ihre Lieferanten. Mit verbesserter Transparenz sowie elektronischen Controlling-Werkzeugen können Sie Auswahl- und Versorgungsrisiken vorbeugen und somit das Lieferantenrisiko Ihres Unternehmens deutlich senken. Das Modul Risikobewertung umfasst alle Daten des operativen und des strategischen Einkaufs.

IHRE VORTEILE

  • Schnellerfassungsbogen wird in weniger als zehn Minuten von den Lieferanten ausgefüllt

  • Risikorelevante Kennzahlen wie aktuelle Finanzdaten, Soft Facts oder Prognosen werden vorab definiert

  • Überprüfung der Eingaben zur Einstufung des Risikofaktors auf Plausibilität

  • Erinnerung und Eskalation erfolgen durch newtron

  • Monitoring der finanziellen Risiken bei Ihren Lieferanten

  • Umfangreiche Auswertungen in Form von Reports, Charts und Benchmarks

  • Automatisches Frühwarnsystem bei finanziellen Risiken Ihrer Lieferanten

  • Vollständige Transparenz

  • Übersichtliche Berichte mit Hinweisen auf Auffälligkeiten als Risikoanalyse

  • Unterstützung beim Gespräch mit Lieferanten

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

QUALITÄTSMANAGEMENT

QUALITÄT PLANEN, MESSEN, BEWERTEN - VOLLSTÄNDIGE PROZESSÜBERWACHUNG DURCH MODULARE FUNKTIONSBAUSTEINE

Im Qualitätsmanagement werden verschiedene Prozesse zur Messung und Verbesserung der Qualität Ihrer Zulieferer sowie Planungs- und Kontrollmechanismen bei der kollaborativen Entwicklung neuer Fertigungsteile zusammengefasst. Durch die Anbindung Ihrer Produktionsplanungs- und Qualitätsmanagementsysteme können Sie die Nutzung der Prozesse optimieren und Ihre Lieferantenportal primär zur Abbildung der Kommunikations- und Abstimmungsprozesse mit den Lieferanten nutzen.

 

Advanced Product Quality Planning (APQP)

PROJEKTBASIERTE QUALITÄTSPLANUNG - die Basis für erfolgreiche Fertigungsteile Mit standardisierten Prozessen in der Qualitätsplanung künftiger Zulieferteile sorgen Sie nicht nur für beiderseitig Transparenz im Entstehungsprozess neuer Produkte oder Zulieferteile, sondern sichern eine fristgemäßige Fertigstellung durch standardisierten Prozessablauf gem. QS 9000. Hierbei können Sie auf den von NEWTRON bereitgestellten Standardprozess zugreifen, der sämtliche Phasen von der Beschaffungsenstscheidung über die Prototypenfreigabe bis hin zur Fertigungsfreigabe abbildet. Abweichende Prozessvarianten sind nach Abstimmung möglich wie z.B. Einbindung eines Produktionsteile-Abnahmeverfahrens (PPAP) gem. ISO/TS 16949, um u.a. die Bemusterung von Serienteilen fristgemäß überwachen zu können.

 

Reklamationsmanagement

QUALITÄTSMÄNGEL ERKENNEN & REDUZIEREN - nachhaltige Qualitätssteigerung durch standardisierte Analyse und Maßnahmen Der Schlüssel für eine dauerhaft hohe Qualität ist neben einer stabilen Lieferantenbeziehung die effiziente Überwachung und Analyse von Qualitätsmängeln. Ob automatisierte Erfassung und Übermittlung aus dem CAQ oder manuell erfasste Reklamationsmeldung, entscheidend ist eine effiziente Abarbeitung in einem einheitlichen Verfahren. Neben der Erfassung der Reklamationsfälle sind vor allem Ursachenanalyse und Festlegung von Abstellmaßnahmen feste Bestandteile unserer Bearbeitungsprozesse. Entscheidend für eine nachhaltige Verbesserung der Qualität ist eine Messung bzw. Würdigung der eingeleiteten Maßnahmen. Dies kann fallspezifisch für jede Reklamation oder auch lieferantenbezogen im Kontext einer Lieferantenmaßnahme nach einer Lieferantenbewertung erfolgen.

 

8D-Report

QUALITÄT SICHERN - systematische Vorgehensweise und konsequente Dokumentation in 8 Schritten Der Schlüssel für eine dauerhaft hohe Qualität ist neben einer stabilen Lieferantenbeziehung die effiziente Überwachung und Analyse von Qualitätsmängeln. Ob automatisierte Erfassung und Übermittlung aus dem CAQ oder manuell erfasste Reklamationsmeldung, entscheidend ist eine effiziente Abarbeitung in einem einheitlichen Verfahren. Neben der Erfassung der Reklamationsfälle sind vor allem Ursachenanalyse und Festlegung von Abstellmaßnahmen feste Bestandteile unserer Bearbeitungsprozesse. Entscheidend für eine nachhaltige Verbesserung der Qualität ist eine Messung bzw. Würdigung der eingeleiteten Maßnahmen. Dies kann fallspezifisch für jede Reklamation oder auch lieferantenbezogen im Kontext einer Lieferantenmaßnahme nach einer Lieferantenbewertung erfolgen.

IHRE VORTEILE

Qualitätsmanagement
  • Etablierte Standardprozesse aus der newtron Prozessbibliothek

  • Transparente Terminkontrolle mit Dashboards

  • Mehrstufige  Erinnerungs- und Eskalationsfunktion

  • xls-Exportmöglichkeiten

  • Integrierte Schnittstellenfunktionalität
 
Advanced Product Quality Planning (APQP)
    • Etablierte Standardprozesse kundenspezifisch erweiterbar

    • Projekt-Dashboard zur transparenten Überwachung von Meilensteinen

    • Erinnerungs- und Eskalationsfunktion zur Sicherung termingerechter Fertigstellung
    • Revisionssichere Projekthistorie
    • xls-Export zur internen Weiterverarbeitung
 
Reklamationsmanagement
  • Einheitliche Erfassung und Bearbeitung von Reklamationsbelegen

  •  Regel- und stufenbasierte Abarbeitung der Meldungen mit Hilfe von konfigurierbaren Standardprozessen

  • Effiziente Kommunikationssteuerung über das Lieferantenportal
  • Optionale Anbindung über Standardschnittstelle
 
8D-Report
  • Detaillierter Standardprozess aus der Automobilindustrie

  • Flexibles Vorlagenmanagement für schnellen Start von alternativen Prozessvarianten

  • Integriertes Maßnahmenmanagement
  •  Transparentes Prozesscontrolling via Dashboard

 

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

Dokumenten- & Zertifikatsmanagement

REVISIONSICHER ARCHIVIEREN - ZENTRALE DATENVERWALTUNG IN IHREM EINKAUFSPORTAL

Dokumentenmanagement

REVISIONSICHER ARCHIVIEREN - zentrale Datenverwaltung in Ihrem Einkaufsportal
Das Dokumentemanagement ermöglicht den zentralen online-Zugriff sowohl auf rein interne als auch lieferantenspezifische Dokumente, die im Rahmen der SRM-Prozesse erzeugt und gepflegt werden. Ob Zertifikate, die im Rahmen der Lieferantenqualifizierung gepflegt und aktualisiert werden oder Verträge, die im Vertragsmanagement verwaltet werden bis hin zu Geheimhaltungsvereinbarungen, die der Lieferant für den Zugang zum Lieferantenportal bestätigen muss. Nutzen Sie das Dokumentenmanagement auch zur Archivierung von einkaufsinternen Richtlinien oder Musterdokumenten. Mit Hilfe konfigurierbarer Filtervorlagen und der Möglichkeit, eigene Filterattribute bei der Dokumentepflege zu hinterlegen können die Dokumente sowohl in der Lieferantenakte also auch im Dokumentenmanagement bequem gesucht und gefiltert werden. Ein mehrstufiges Zugriffsmanagement ermöglicht die Steuerung von Zugriffs- und Bearbeitungsmöglichkeiten. Das Versionsmanagement ermöglicht eine revisionssichere Archivierung von beliebigen Dokumenten.


Zertifkats- und Nachweismanagement

LIEFERANTENDOKUMENTE IMMER AKTUELL - regelmäßige Aktualisierung duch Eigenpflege
Im Rahmen der Lieferantenqualifierung können Lieferanten Dokumente von begrenzter Gültigkeit mit Hilfe von LSA-Prozessen Ihre vorgegebenen Zertifikate z.B. ISO9001 wie auch branchenspezifische Nachweise, wie z.B. Auszug Gewerbezentralregister nicht älter als 1 Jahr, beibringen und erhalten über ein konfigurierbares Erinnerungsmanagement automatische Benachrichtigungen, um die Dokumente selbstständig zu aktualisieren. Neben der konsolidierten Ansicht sämtlicher Nachweise in der Lieferantenakte erhalten Sie die Möglichkeit, den Pflege- und Erinnerungsstatus dokument- oder lieferantenspezifisch zu kontrollieren. Im Falle von abgelaufenen Zertifikaten sind automatische Kategorisierung zur automatischen Sperrung der Lieferanten auf der Plattform konfigurierbar.

IHRE VORTEILE

Qualitätsmanagement
  • Revisionssicheres Versionsmanagement

  • Reduzierter Pflegeaufwand durch Selbstpflege der Liefeanten im Rahmen von Anfragen z.B. Lieferantenselbstauskunft

  • Flexible Dokumentattribute ermöglichen effektive Such- und Filtermechanismen

  • Zentraler Zugriff über Lieferantenakte

  • Automatische Integration in sämtliche Module des Lieferantenportals

 
Zertifkats- und Nachweismanagement
  • Transparente Kontrolle von Erinnerungs- und Pflegestand von Zertifikaten und Nachweisen

  •  Zentrale Darstellung in der Lieferantenakte

  • Reduzierter Aufwand durch dauerhafte Lieferantenselbstpflegeprozesse
 

KONTAKT AUFNEHMEN

SRM

Warengruppenmanagement

LIEFERANTEN KLASSIFIZIEREN - WARENGRUPPEN, MATERIALIEN & INFOSÄTZE ONLINE VERWALTEN

Integrieren Sie Ihre Warengruppen in Ihr Lieferantenportal. Über die Lieferantenqualifizierung ordnen sich die potentiellen Lieferanten selbstständig Ihren Warengruppen zu und können im Rahmen des Lieferantenmanagements gefiltert und warengruppenspezifisch beurteilt werden z.B. Ausbaulieferant, Stammlieferant. Ebenso können Dokumente und Anfragen warengruppenspezifisch gefiltert und aggregiert werden. Über eine Schnittstelle können Materialien und Infosätze synchronisiert werden, die im Rahmen von regelmäßigen Preisanfragen automatisch in die Ausschreibungsdaten übernommen werden.

IHRE VORTEILE

  • Warengruppenspezifische Konsolidierung von Lieferanten, Dokumenten und Anfragen

  • Online-Pflege von Warengruppen, Warengruppenverantwortlichen und Filterkriterien

  • Erstellung Beschaffungsportfolio & Prüfung Materialgruppenstrategie

  • Schnittstellenbasierte Einspielung von Infosätzen

  • Preisaktualisierung von Infosätzen über integriertes Sourcing-Modul
 

KONTAKT AUFNEHMEN

EDI/WebEDI

EDI/WebEDI

ELEKTRONISCHER AUSTAUSCH VON GESCHÄFTSDOKUMENTEN

Binden Sie Ihre Geschäftspartner medienbruchfrei in Ihre Geschäftsprozesse ein. NEWTRON bietet aus einer Hand ein umfassendes Lösungskonzept, um jegliche Geschäftsdokumente über unsere Handelsplattform zwischen den Geschäftspartnern medienbruchfrei auszutauschen. Die Lösung unterstützt alle Quellen wie EDI, E-Mail, Web und Papier.

Die Daten werden in die entsprechenden Strukturen konvertiert und automatisiert in die jeweiligen ERP-Systeme gesteuert. Die Prozessketten Procure-to-Pay und Order-to-Cash werden vollumfänglich mit Clearingverfahren unterstützt. Steht Ihrem Geschäftspartner keine EDI-Infrastruktur zur Verfügung, kann er das komfortable Web EDI nutzen. Die Hürde? Keine! Im einfachsten Fall sendet der Geschäftspartner das Dokument als PDF per E-Mail. Einfacher geht es nicht. Die Prozesse werden überwacht, und unser Team kümmert sich um einen reibungslosen Datenverkehr.

IHRE VORTEILE

  • Manuelle Bearbeitungsschritte sind nicht notwendig

  • Konsistente und fehlerfreie Daten

  • Transparente Nachvollziehbarkeit der Geschäftsvorfälle durch Eingangsbücher und Protokolle

  • Standardisierte Prozessabläufe

  • Medienbruchfreie Bearbeitung
 

KONTAKT AUFNEHMEN

EDI/Web EDI

ERP-INTEGRATION

WERTSCHÖPFUNG STEIGERN DURCH AUTOMATISIERTE PROZESSE

Ein entscheidender Bestandteil von operativen und strategischen Beschaffungsprojekten ist die Integration der Prozesse in die verschiedenen ERP-Systeme der Kunden und Lieferanten. Nur durch eine optimale ERP-Integration wird ein Höchstmaß an Wertschöpfung erreicht, wobei die Automatisierung von Prozessen ein entscheidender Schlüsselfaktor ist. Dabei ist die Vermeidung von Medienbrüchen ein wichtiger Baustein. Für NEWTRON als technologisch unabhängigen Dienstleister ist es unerheblich, welche ERP-Systeme auf Kunden- und Lieferantenseite zum Einsatz kommen. Jedes ERP-System arbeitet mit Standarddokumenten wie Bestellungen, Rechnungen, Gutschriften, Lieferscheinen etc. und für jedes Dokument gibt es eine Formatbeschreibung. Diese Formatbeschreibungen sind die Basis für die Erstellung von Schnittstellen für die ERP-Integration, gleichgültig, ob es sich um beispielsweise SAP, Oracle, Infor, Microsoft Dynamics oder andere handelt. Für die Prozessintegration und die damit verbundene Datenübertragung betreibt NEWTRON ein eigenes Rechenzentrum. Vertrauen Sie unserer Stärke bei Systemintegrationen heterogener IT-Systemlandschaften.

VERFÜGBARE SCHNITTSTELLEN

  • Lieferantenstamm
  • Materialstamm
  • Zahlungskonditionen
  • Kontierungselemente
  • Kostenarten
  • Einkaufsinfosatz
  • Dokumenten-Infosatz
  • Dokumente
  • Anfrage + Angebot
  • Freitextbestellung + BANF
  • Bestellung / Bestelländerung
  • Auftragsbestätigung
  • Warengruppen
  • Mahnung
  • Lieferplan / Lieferabruf
  • Wareneingang, Rechnungsinfo
  • Rechnung, Gutschrift
  • Reklamationen / 8D-Report
  • Langzeitlieferantenerklärung
 

KONTAKT AUFNEHMEN

EDI/Web EDI

SAP-INTEGRATION

UNSERE LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG IN DER SAP-INTEGRATION UNTERSTÜTZT IHRE TECHNOLOGISCHEN SZENARIEN

Angefangen bei der Bereitstellung von Funktionsbausteinen in SAP-Transportaufträgen, die in einem geschützten Namensraum implementiert werden, über Middleware-Produkte (EAI-Tools) wie BC, XI, PI bis hin zu SAP/Web-Services: Sie entscheiden, welche Integrationsanbindung erforderlich ist. Unser Kompetenzteam wird Sie gern beraten.

VERFÜGBARE SCHNITTSTELLEN

  • Lieferantenstamm
  • Materialstamm
  • Zahlungskonditionen
  • Kontierungselemente
  • Kostenarten
  • Einkaufsinfosatz
  • Dokumenten-Infosatz
  • Dokumente
  • Anfrage + Angebot
  • Freitextbestellung + BANF
  • Bestellung / Bestelländerung
  • Auftragsbestätigung
  • Warengruppen
  • Mahnung
  • Lieferplan / Lieferabruf
  • Wareneingang, Rechnungsinfo
  • Rechnung, Gutschrift
  • Reklamationen / 8D-Report
  • Langzeitlieferantenerklärung
 

KONTAKT AUFNEHMEN